Sportschützengilde Magstadt
SportschützengildeMagstadt

Neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ab. 16.08.2021

Im Folgenden die für unseren Verein geltenden Regeln zusammengefasst:
 
"Allgemeine Regeln":
JEDER Sportler und JEDER Besucher des Vereinsgeländes muss einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen, negativ getestet) erbringen
 
Ausnahme: Kinder unter 6 Jahre, Schülerinnen und Schüler da sie ohnehin regelmäßig an den Schulen getestet werden.
 
- im Innenbereich gilt nach wie vor die Maskenpflicht; im Freien entfällt die Maskenpflicht wenn 1,5m Abstand eingehalten werden können
 
Kontaktdatenerfassung erfolgt wie gehabt via Luca-App oder mit einem Eintrag in die Teilnehmerliste am Eingang.
 
zusätzliche Regeln "Trainingsbetrieb":
- Umkleide darf uneingeschränkt genutzt werden
- keine Maskenpflicht während des Trainings d.h. am Schießstand
 
zusätzliche Regel "Vereinsgaststätte":
- keine Maskenpflicht im Innenraum während des Verzehrs von Speisen und Getränken
 
"Vermietung":
Private Veranstaltungen / Feiern sind ohne Einschränkungen möglich.
 
 
Die gravierendste Änderung ist also der 3G-NachweisDieser 3G-Nachweis ist gegenüber dem zuständigen Wirtschaftsdienst unaufgefordert zu erbringen. Dies wird in einer separaten 3G-Nachweis-Liste vom zuständigen Wirtschaftsdienst dokumentiert.
 
Bei Zutritt unter Vorlage eines negativen Testergebnis darf ein Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden zurückliegen, ein PCR-Test maximal 48 Stunden.
 
Um die 3G-Kontrolle für den Wirtschaftsdienst zu erleichtern, bitte ich mindestens alle aktiven Schützinnen und Schützen sofern vorhanden mir bis morgen einen "geimpft" oder "genesen" Nachweis zu schicken (per Mail oder WhatsApp). Diese Personen werde ich dann in dieser 3G-Nachweis-Liste bereits als geimpft / genesen erfassen, sodass der Wirtschaftsdienst direkt sieht, dass er diese Personen nicht erneut um einen Nachweis bitten muss. Alle anderen Personen, müssen dann jeweils manuell erfasst werden.
 
Wir wissen, dass dies ein sehr sensibles Thema ist! Die Liste wird daher bei der Wirtschaftskasse / dem zuständigen Wirtschaftsdienst aufbewahrt und nicht am Eingang ausgelegt, sodass zumindest keine "Fremden" die Liste einsehen können! 
 
Wir sind verpflichtet, auch dieser neuen Regelung unserer Regierung nachzugehen und bitten euch alle um Mithilfe, sodass wir weiterhin einen reibungslosen Ablauf im Trainings- und Wirtschaftsbetrieb haben!
 
Danke für Euer Verständnis!

 

Die Vorstandschaft der SSGi

      Sommerfest der Sportschützen -                                  Gäste trotzen dem Schauer

Am Samstag dem 24.07.2021 fand unser diesjähriges Sommerfest auf „unserer Festwiese“ hinter dem Schützenhaus statt. Endlich war eine Zusammenkunft wieder möglich und das wurde gefeiert wie selten zuvor.

 

Um 17.00 Uhr ging es bei strahlendem Sonnenschein los, gegen 17.30 Uhr waren alle Plätze belegt. Nachdem jeder Gast einen Begrüßungs-Cocktail in den Händen hielt, ergriff unsere Oberschützenmeisterin Annemarie Schmidt das Wort.

Sie begrüßte die rund 50 Gäste herzlich und ließ das schwierige letzte Jahr Revue passieren.

 

Es wurde den Mitgliedern die unser Vereinsheim in Schuss hielten ebenso gedankt wie den Firmen: Gemeinde MagstadtNass- Sanitär - Heizung und Flaschnerei, Bauhof Magstadt, SteinbruchMagstadt, Steegmüller Metallbau, Vögele Baustoffe - die uns in jeder Hinsicht tatkräftig unterstützten.

 

Am Anschluss wurden die Ehrungen für treue Mitgliedschaft verliehen:

 

Zum 10-jährigen: Pascal Hainsch, Elsbeth Faschko, Franz Faschko

Zum 15-jährigen: Pascal Bohner

Zum 40-jährigen: Christel Hanisch, Bernd Nass, Günther Mayer

 

Als Dank und Anerkennung wurde unserem ehemaligen Kassier Christhard Junge 

als Gründungsmitglied und langjährigem Mitglied des Vorstandsteams eine Urkunde und

ein Gutschein überreicht. Auch wurde vorgeschlagen ihn bei der nächsten Jahreshauptversammlung zum Ehrenmitglied der Sportschützengilde Magstadt zu ernennen.

 

Nach einer kurzen Sprachlosigkeit und sichtlich gerührt bedankte er sich vor allem bei seiner Frau Ursula für die tolle Unterstützung in all den Jahren, die nicht immer einfach waren.

 

Nun aber war es soweit, unser Grillmeister Pascal Bohner gab das Zeichen - Steaks und Rote vom Grill waren fertig.

 

Es herrschte eine ausgelassene Stimmung, jeder kam mit jedem ins Gespräch - es gab viel zu erzählen alle lachten, die Kinder spielten und alle hatten Spaß. 

Dann öffnete der Himmel seine Schleusen und für eine Dauer von ca. 10 Minuten schien die Welt unterzugehen.

 

Wir ließen uns die gute Stimmung aber nicht vermiesen, rückten (Corona konform) näher zusammen und setzten unser Fest fort. Der Himmel klarte auf, das Lagerfeuer brannte wieder und wir feierten bis tief in die Nacht hinein - manch einer sogar bis 5 Uhr in der Früh.

 

Gegen 10 Uhr traf man sich dann wieder im Schützenhaus, zum gemeinsamen Frühstück mit anschließendem Aufräumen und sauber machen.

Bagger am Schützenhaus

 

 

Um die Sicherheit im Schützenhaus weiter zu erhöhen, wurde von unserer Vorstandschaft beschlossen die Felswand welche sich hinter dem Schützenhaus befindet gegen herabfallende Steine zu sichern. Hierzu wird im Abstand von ca. 3m ein Zaun aufgestellt.

Im Zuge dieser Maßnahme wurden am vergangenen Montag den 28.06 mit Erdarbeiten begonnen, hierbei wurde unsere Zelt/Grill Wiese um einiges vergrößert. Mit dem hier anfallenden Erdreich wurde die Fläche vor der Felswand aufgeschüttet und begradigt um die besten Voraussetzungen für die nächsten Schritte zu schaffen.

Hierbei hatte uns der Steinbruch Magstadt einen Bagger samt Fahrer zur Verfügung gestellt, so war die Arbeit an einem Nachmittag erledigt-Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung.

Im nächsten schritt wird der Bauhof Magstadt zusammen mit Mitarbeitern aus dem Steinbruch und Mitgliedern des Schützenvereins die Pfosten für den Zaun setzten.

Aktuelle Bilder unter Galerie.

 

Weiter Nachrichten über den Umbau und Bilder hierzu folgen in den nächsten Tagen/Wochen.

Ab sofort kann unser Vereinsheim wieder für private Feiern vermietet werden.

 

Reservierungen werden ab sofort unter Vorbehalt der Entwicklung der Corona-Pandemie angenommen.

Bitte kontaktieren Sie hierzu Herrn Werner Schmidt (Tel. 07159-42338)

Stand 09.06.2021

Der Trainingsbetrieb ist wieder uneingeschränkt dienstags und donnerstags ab 19 Uhr möglich! Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die grundsätzlichen Corona-Regeln sind einzuhalten. 

Stand 09.06.2021

Ergebnisse und Infos zu den Wahlen 2021

 

Liebe Vereinsmitglieder,
hier  die Ergebnisse und Infos zu den Wahlen 2021.

 

Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die sich an der diesjährigen Briefwahl beteiligt haben!

Alle Kandidaten wurden in ihre Ämter (Eintrittsdatum/Beginn 25.04.2021) gewählt.

 

Die schriftliche Annahmeerklärung der Kandidaten liegt uns vor.

 

Schatzmeister                    Pascal Bohner          Amtsdauer: 2 Jahre)

Schießleiter                       Jan Horstmann          Amtsdauer: 2 Jahre)

Schriftführerin.                   Annett Häuer             Amtsdauer: 2 Jahre)

Stv. Schriftführerin              Laura Wellinger        Amtsdauer: 1 Jahr)

Jugendleiterin                     Michèle Bohner        Amtsdauer: 2 Jahre)

Zweiter Kassenprüfer         Dieter Frank             Amtsdauer: 2 Jahre)

 

     

Wir gratuliere allen Kandidatinnen und Kandidaten zur (Wieder-) Wahl und freue uns auf eine gemeinsame Zusammenarbeit!

Die Spitze des Sports trifft sich zum Finale

Die besten Schützen Deutschlands trafen sich am 25.09.2020 zum Finale von "Meisterschütze 2020 - #DuUndDeinVerein" auf der Schießanlage in Wiesbaden.

Unumstritten gehört unser Christhard zur absoluten Spitze in der Disziplin

Luftgewehr Auflage. Kein Wunder also, dass er an den beiden Finals als einer der "Final 4" teilnahm.

Alle 4 Final-Teilnehmer zeigten, dass sie zurecht bei diesem Event ganz vorne stehen. Aus unserem Bezirk war auch Anne Ursula Mayer (Kreis Calw, Skam Dachtel) mit dabei. An ihr gab es an diesem Tag kein vorbeikommen. Souverän holte sie sich den ersten Titel "Meisterschütze 2020". Unserem Christhard fehlte leider das Quentchen Glück und so verlor er denkbar knapp jeweils im Stechen seine Duelle.

Der Verein ist mächtig stolz, einen solchen Spitzenschützen in seinen Reihen zu haben.

Ein Interview mit Christhard gibt es hier :

https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/meisterschuetze-2020-duunddeinverein-ich-kann-das-nur-jedem-empfehlen-8302/

Hier finden Sie uns:

Sportschützengilde Magstadt
Rotsteinbruch

71106 Magstadt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sportschützengilde Magstadt